In der aktuellen Welle mit der gerade viele von twitter zu Mastodon wechseln, wurde ich gefragt, ob ich nicht noch die podcast.audio-Domain habe und ob es nicht eine Option wäre darauf eine Mastodon-Instanz zu hosten.

Grundsätzlich befindet sich die Domain noch in meinem System, aber mein Provider (INWX) und/oder die Vergabestelle für .audio-Domains ist inzwischen anscheinend der Meinung, dass Podcast eine „Premium“-Domain-Name ist und deswegen für das kommende Jahr (ab 03.09.2018) ca. 180€ statt bisher irgendwas um die 30€ kosten soll.

Das Liebe Geld

Ich würde gerne etwas mit der Domain machen, aber für meinen persönlichen Spaß sind mir fast 200€ / Jahr für so einen Einzelposten zu teuer. Deswegen würde ich das ganze machen, wenn sich – sagen wir ~30 – Personen finden, die folgendes mitmachen:

5 € einmalig geben für den erhalt der Domain

0,5€ / Monat bereit sind für den Server und meine Arbeit ihn am laufen zu halten und up-to-date zu halten zu zahlen. (bzw. wenn sich ca 15€ / Monat auf einen Sever werfen lassen, wäre der vermutlich bis zu ~100-200 Accounts ganz gut verfügbar)…

Wie viele Accounts pro Zahlende User es braucht, ist vermutlich erst über die Zeit zu beziffern und auch eine Frage der Eingesetzen Implementierung.

Mehr Instanzen, mehr gut?

Auf der anderen Seite möchten anscheinend Menschen aus dem Sendezentrum/Sendegate Umfeld, die lieber einen Server unter podcast(ing).social oder ähnliches sehen möchten, da die .social ist quasi zur standard TLD für Mastodon-Instanzen eingebürgert hätte, was ich nicht nachvollziehen kann, wenn ich meine Followings betrachte.

Ansonsten gilt bei föderierten Systemen natürlich auch, je mehr Instanzen, desto besser und wenn es zwei aus der deutschsprachigen Podcast-Community geborene Instanzen gibt vielleicht um so besser…

Podcast.audio

Eigentlich war es damals mehr so ne Schnapsidee, dass ich mir die Domains gesichert habe (podcast(s).audio) die Mehrzahl-Domain ist durch ein Problem bei der Verlängerung schon letztes Jahr abhanden gekommen und meine Ideen, was ich mit der Domain machen könnte, decken inzwischen weitgehend Fyyd.de und Panoptikum.io ab.

Ansonsten wollte ich allen die daran interesse auf <Stadt>.podcast.audio eine Seite für das Lokale Podcaster:innen und Hörer:innen-Treffen anbieten, das ist aber noch nicht über Augsburg mit aug.podcast.audio hinaus gekommen.

PS 

[Update: 18:00 Uhr] Wenn sich nicht bis zum 30.08. das richtige Konzept findet, werde ich podcast.audio wohl einfach auslaufen lassen oder weitergeben, falls jemand eine Interessante Idee hat, damit was zu machen.